5) { ?>
Mehr

 

WTA Miami: Kerber erkämpft sich Duell gegen Williams

Geschrieben am 26/03/2014 in Tennis

Ganz so schwer hatte sich die deutsche Nummer eins des Damen-Tennis, Angelique Kerber, ihren Weg ins Viertelfinale des WTA-Turniers in Miami eigentlich nicht vorgestellt. Gegen die Russin Ekaterina Makarova war die Weltranglisten-Neunte in den Tennis-Wettquoten als deutliche Favoritin gegangen; doch musste die Kielerin trotzdem hart kämpfen, bis sie ihre Konkurrentin in die Knie gezwungen hatte. Nach einem souveränen 6:4 Auftakt versagten Kerber im zweiten Durchgang die Nerven komplett, mit 1:6 war der Schrecken bald vorbei. Im entscheidenden Dritten berappelte sie sich dann und behielt mit 6:3 die Oberhand.

Als Belohnung für ihre Mühe darf sie nun gegen Serena William antreten. Die unangefochtene Weltranglisten-Erste freut sich auf die Partie. “Angelique ist gut drauf. Ich fühle mich aber besser, als in meinen ersten Spielen”, behauptete die jüngere der beiden Williams-Schwestern. In den Tennis-Wettquoten ist Williams natürlich haushoher Favorit. Doch immerhin konnte Kerber schon eine ihrer bislang vier Partien gegen die Branchenführerin gewinnen – aussichtslos ist sie also auf keinen Fall. Ein solcher Erfolg würde ihr nur allzu gut tun, nachdem sie sich in den vergangenen beiden Turnierstarts wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert hatte. Sowohl in Dubai als auch in Indian Wells setzte es Erstrundenniederlagen für Kerber, von denen vor allem letztere gegen die Spanierin Maria-Teresa Torro-Flor, Nummer 71 der Welt, vollkommen überraschend kam.

%d bloggers like this: