5) { ?>
Mehr

 

Handball: Kraus zurück zu Göppingen

Geschrieben am 21/03/2013 in Handball

Zurück in die Zukunft heißt es für den deutschen Ex-Handball-Nationalspieler Michael Kraus. Der Rückraumspieler wird am Ende der laufenden Saison vom HSV Hamburg zu seiner ersten Bundesligastation Frisch Auf Göppingen zurückkehren. „Mimi hat tolle Spiele für den HSV gezeigt. Seinen Wunsch, zurück zu Frisch Auf zu gehen, respektieren wir und wollen ihm diesen Schritt ermöglichen. Wir wünschen ihm viel Glück für die Zukunft in der Heimat“, sagt HSV-Coach Martin Schwalb. „Ich werde bis zum Sommer alles für Hamburg geben“, sagt Kraus selbst. „Die Möglichkeit, zu Frisch Auf zurückzukehren, ist aber auch eine Herzensangelegenheit.“

Für den 29-jährigen ist das nach drei mittelmäßigen Jahren beim HSV, wo er 2011 den Meistertitel gewann, auch eine Art persönlicher Neuanfang. Gerne möchte er wieder den Sprung in die Nationalmannschaft schaffen, Bundestrainer Martin Heuberger gibt sich offen: “Die Tür ist nicht zu. Entscheidend wird sein, ob er mal über einen längeren Zeitraum verletzungsfrei bleibt und konstant seine Leistung bringt.”

Für die Handball-Wettquoten der Göppinger könnte der Transfer, der ohne Ablösezahlung erfolgt, durchaus positive Auswirkungen haben. Der Traditionsverein hängt im unteren Mittelfeld herum und erhofft sich vom Weltmeister 2007 frischen Wind im Mannschaftsgefüge.

%d bloggers like this: