5) { ?>
Mehr

 

Bundesliga: Brennpunkte des vorletzten Spieltags

Geschrieben am 10/05/2013 in Premier league

Der Schlussspurt der Bundesliga-Saison 2012/2013 befindet sich quasi auf dem Höhepunkt. Verlieren verboten lautet die Devise für die wenigen Mannschaften, für die es noch wirklich um etwas geht. Der Druck ist vor allem im Tabellenkeller mörderisch. Mit dem SV Werder Bremen (33 Punkte), Fortuna Düsseldorf (30), dem FC Augsburg (30) und 1899 Hoffenheim (28) kämpfen vier Teams um die beiden Ränge 14 und 15, die den Nicht-Abstieg garantieren. Ganz bitter ist der Spielplan für die Augsburger. Sie müssen ausgerechnet beim neuen deutschen Meister FC Bayern München ran. Die Fußball-Wettquoten sind sich einig, dass da wohl nichts für den Aufsteiger zu holen sein wird.

Auch für Bremen und Hoffenheim wird es alles andere als leicht, am vorletzten Spieltag zu punkten. Denn sie spielen gegen zwei der Teams, die sich heftig um einen Startplatz im europäischen Wettbewerb der nächsten Saison bewerben. Die Werderaner empfangen Eintracht Frankfurt, die aus den letzten beiden Partien noch mindestens zwei Punkte brauchen, um ihren europäischen Startplatz klar zu machen. Hoffenheim spielt zu Hause gegen den Hamburger SV. Die Hanseaten haben derzeit drei Punkte Rückstand auf Platz sechs, sowie ein weit schlechteres Torverhältnis als die dort logierenden Freiburger – ein Sieg ist also ein Muss.

Könnte Düsseldorf also der große Gewinner des Spieltags werden? Die relativ heimstarke Fortuna darf im eigenen Stadion gegen den 1.FC Nürnberg ran, der mit 38 Punkten definitiv gerettet ist.

%d bloggers like this: