5) { ?>
Mehr

 

Premier League: Poldi behauptet mit Arsenal Platz vier

Geschrieben am 31/05/2013 in blog, Bundesliga, Fußball, Premier league

Ende gut, alles gut – so schlicht könnte das Fazit des FC Arsenal zur gerade abgelaufenen Premier League-Saison lauten. Nach einer fürwahr nicht immer optimal verlaufenen Spielzeit darf sich das Nord-Londoner Kult-Team letztlich doch über das Behaupten von Tabellenplatz vier freuen, der zur Qualifikationsrunde für die Champions League berechtigt. Die beiden deutschen Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker können damit mit dem Ergebnis ihres Schaffens doch halbwegs zufrieden sein.

Ein 1:0-Auswärtssieg gegen Newcastle United reichte den „Gunners“, um sich Lokalrivalen Tottenham Hotspurs gerade so vom Leib zu halten. Auch die Spurs gewannen ihre letzte Partie mit 1:0, hatten aber am Ende einen Zähler weniger auf dem Konto, als Arsenal. Die Fußball-Wettquoten sahen sich in dieser Hinsicht bestätigt.

Gerade Podolski kann mit Stolz auf sein erstes Jahr in England zurück blicken. Insgesamt erzielte „Prinz Poldi“ in allen Wettbewerben 16 Tore – und das, obwohl er fast nie als echter Stürmer, sondern vor allem auf der linken Außenbahn zum Einsatz kam. Dementsprechend deutlich wehrt der 27-jährige jegliche Transfergerüchte ab: „Ich fühle mich hier sehr wohl und bin mit meinen ersten Jahr sehr zufrieden. Ich habe nicht die Absicht, den Verein zu wechseln“, sagt er klipp und klar.

%d bloggers like this: