5) { ?>
Mehr

 

Primera Division: Sabotage bei Real

Geschrieben am 30/09/2012 in La Liga

Als hätte Real Madrid nicht schon genug Sorgen! Der spanische Rekordmeister und Titelverteidiger hat in der laufenden Saison der spanischen Primera Division einen katastrophalen Fehlstart hingelegt und von den vier ersten Spielen nur eines gewinnen können. Damit lagen die "Königlichen" vor dem fünften Spieltag, an dem sie zu Hause gegen Rayo Vallecano antreten sollten, mit vier Punkten auf Rang 16 der Tabelle.

Doch statt Aufwärtstrend gab es für die Mannschaft der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira nur weiteren Frust. Saboteure hatten ein Stromkabel der Madrilener Arena durchtrennt, so dass das Flutlicht nicht ausreichte. Die Partie wird nun heute Abend nachgeholt. Trotz des gegenwärtigen Formtiefs stehen die Fußball-Wettquoten klar auf Sieg für das Team von Coach Jose Mourinho.

Erschweren tut die Situation der Weißen noch, dass Erzrivale FC Barcelona souverän alle fünf Ligaspiele gewinnen konnte und als Tabellenführer schon jetzt vier Punkte Vorsprung auf den nächsten Verfolger hat. Wenn sich nicht bald etwas ändert, könnte Skandal-Coach Mourinho bald in ernsten Schwierigkeiten sitzen.

Hinterlasse einen Kommentar

%d bloggers like this: