5) { ?>
Mehr

 

Dortmund überrumpelt Arsenal

Geschrieben am 23/10/2013 in blog, Bundesliga, Fußball

Dank eines erneut starken Robert Lewandowskis darf sich Borussia Dortmund wieder mehr als berechtigte Hoffnungen auf das Überstehen der Gruppenphase der Champions-League machen. Der BVB schaffte bei dem in den Fußball-Wettquoten favorisierten FC Arsenal einen 1:2-Auswärtserfolg. Lewandowski avancierte dabei zum Helden, als er sieben Minuten vor Schluss eine Traumkombination der Borussen eiskalt abschloss. Henrikh Mkhitaryan hatte in der 16. Minute die frühe Führung für den BVB erzielt, Olivier Giroud traf kurz vor der Pause zum Ausgleich.

Kein Wunder, dass Borussen-Coach Jürgen Klopp voll des Lobes war: „Das war eine Riesenleistung. Arsenal ist in einer sensationellen Verfassung, und wir haben am Ende nach einem fantastischen Angriff 2:1 gewonnen – alles ist gut“- dem sollte keiner widersprechen.

Ein wenig glücklich war der Sieg allerdings schon. Besonders in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit hatte Dortmund Glück, als Arsenal eine Chance nach der anderen vergeigte oder am starken Roman Weidenfeller im BVB-Tor scheiterte. Dortmund und hat nun wie auch die Londoner und der SSC Neapel, der zeitgleich bei Olympique Marseille mit 2:1 gewann, sechs Punkte auf der Haben-Seite. In der Gruppe F scheint also alles auf einen spannenden Dreikampf herauszulaufen. Am 6. November kommt es zum zweiten Aufeinandertreffen des deutschen Vize-Meister mit Neapel.

%d bloggers like this: